Weiterbildung: Prävention sexueller Ausbeutung

Montag, 11. Dezember 2017 - 7:45 bis 11:15

Schau hin - Kinder und Leiter sollen sicher sein!

Referent

Portrait Heiri Meier

Heiri Meier

Teeniesekretär beim Bund Evangelischer Jungscharen Schweiz

www.besj.ch

Aus dem Programm

In der Präventionsarbeit gegen sexuelle Ausbeutung geht es um Sensibilisierung mit dem Ziel, eine Kultur der Achtsamkeit zu fördern. Insbesondere Kinder und Teenager müssen geschützt werden. Dies gerade auch in den (Kirch-)Gemeinden und in christlichen Organisationen.

Was ist „Sexuelle Ausbeutung“ und ab wann handelt es sich um eine Grenzverletzung der sexuellen Integrität? Wir brauchen verantwortungsbewusste Leitungspersonen, die in ihrer Leitertätigkeit wissen, warum sie was wie machen. Der richtige Umgang mit Grenzen ist dabei zentral.

Das Thema hat auch einen seelsorgerlichen Aspekt. Dabei ist im Fall einer sexuellen Ausbeutung oder bei Kenntnis davon darauf zu achten, dass wir in unserem Rechtsstaat mit Hilfe von Fachstellen bei der Begleitung von Opfern richtig Vorgehen.

Lektionen

4 Lektionen

Unterrichtszeiten

Bitte halten Sie kurz mit der Réception Rücksprache. Änderungen vorbehalten! 

Wochentag Datum Uhrzeit
Montag 11.12.  7.45 - 11.15 Uhr 

Notizen / Unterrichtsskripte

Die Unterlagen werden im Normalfall an der Réception für Sie bereitgelegt.

Gibt der Dozent erst nach dem Unterricht die Unterlagen ab, werden Sie dies erfahren. Möglicherweise kann es sein, dass keine Skripte ausgeteit werden.

Unterkunft und Verpflegung

Buchen Sie gemäss der Preisliste unseres Gästehauses ein Zimmer. Um Kontakt zu unseren Studierenden zu pflegen, können Sie sich zum Essen bei den Studierenden anmelden. Die Réception gibt über die günstigeren Preise gerne Auskunft. 

Freizeit

Entspannen Sie sich nachmittags in der herrlichen Bergwelt.

Schauen Sie sich die Fotos der schönen Region rund um Eiger, Mönch und Jungfrau an.

Preise

Seminargebühr im Rahmen der Blockvorlesung: CHF 50.− pro Person

Den Link zu den Preisen für die Übernachtung finden Sie in der Übersicht.