Weiterbildung: Thessalonicherbriefe

Montag, 4. Dezember 2017 - 7:45 bis Freitag, 8. Dezember 2017 - 11:15

Unterricht mit André Felker.

Dozent

Portrait André Felker: Thessalonicherbriefe

André FELKER

Ausbildung zum Diplomfinanzwirt, Zivildienst bei Wort des Lebens e.V., Arbeit am Finanzamt Bad Homburg, Studium der evangelischen Theologie in Giessen, Pastor der Freien Evangelischen Gemeinde Olten. Seit 2016 Pastor der Freien Evangelischen Gemeinde Basel. Lehrbeauftragter am sbt Beatenberg seit 2006.

Aus dem Programm

  • Die Thessalonicherbriefe werden auf ihren geschichtlichen Hintergrund basierend fortlaufend ausgelegt. Der Schwerpunkt liegt auf den theologischen Aussagen und der praktischen Anwendung. Neben dem historischen und theologischen Hintergrund und der Situation in Thessalonich soll das spezifische Anliegen des Apostels für die bestehende Gemeindearbeit betrachtet werden. Ausserdem sollen die Studierenden den Zweck und die Theologie mittels Detailanalyse verschiedener Perikopen nachvollziehen bzw. herausarbeiten können.
  • Die Thessalonicherbriefe werden in einer synthetischen „Vers für Vers Exegese“ ausgelegt und durch die Fragen zum Spannungsfeld „Freude und Leiden im Glaubensalltag“, sowie durch einen Exkurs zum Thema Gebet ergänzt. Dabei werden in der gesamten Vorlesung die Auslegungs- und Wirkungsgeschichte einzelner Abschnitte ebenso berücksichtigt wie die Kontextualisierung der Aussagen von Paulus.

Lektionen

15 Lektionen

Unterrichtszeiten

Bitte halten Sie kurz mit der Réception Rücksprache. Änderungen vorbehalten! 

Wochentag Datum Uhrzeit

Montag

04.12. 7.45 - 9.25 Uhr

Dienstag 

05.12. 9.35 - 12.10 Uhr 
Mittwoch  06.12. 7.45 - 10.20 Uhr 
Donnerstag 07.12.

7.45 - 9.25 Uhr
10.30 - 12.10 Uhr

Freitag 08.12.

7.45 - 9.25 Uhr
10.30 - 11.15 Uhr

Notizen / Unterrichtsskripte

Die Unterlagen werden im Normalfall an der Réception für Sie bereitgelegt.

Gibt der Dozent erst nach dem Unterricht die Unterlagen ab, werden Sie dies erfahren. Möglicherweise kann es sein, dass keine Skripte ausgeteilt werden.

Unterkunft und Verpflegung

Buchen Sie gemäss der Preisliste unseres Gästehauses ein Zimmer. Um Kontakt zu unseren Studierenden zu pflegen, können Sie sich zum Essen bei den Studierenden anmelden. Die Réception gibt über die günstigeren Preise gerne Auskunft.

Freizeit

Entspannen Sie sich nachmittags in der herrlichen Bergwelt.

Schauen Sie sich die Fotos der schönen Region rund um Eiger, Mönch und Jungfrau an.

Preise

Seminargebühr im Rahmen der Blockvorlesung: CHF 100.− pro Person

Den Link zu den Preisen für die Übernachtung finden Sie in der Übersicht.