Weiterbildung: Seelsorge #2 - Teil 1

Dienstag, 18. September 2018 - 8:30 bis Donnerstag, 20. September 2018 - 11:15

Nehmen Sie zusammen mit unseren Studierenden am Unterricht teil.

Referent

Portrait Frank Born

Frank Born

Berufsausbildung als Kfz-Mechaniker. 1985-88 Theologische Ausbildung in Deutschland (Biblisch-Theologische Akademie Wiedenest) und USA (Word of Life Schroon Lake NY), 1990-2003 Mitarbeit bei WDL auf den Philippinen, 1996 M.A. an der Columbia International University, 2003-05 Aufbau des ESRA-Trainings von Wort des Lebens in Deutschland. 2005-11 Pastor in Jettingen bei Stuttgart, seit 2011 Pastor der FMG Zürich und seit 2013 in einem 20%-Pensum Lehrbeauftragter der VFMG fürs sbt.

Aus dem Programm

  • Das Verhältnis zwischen Seelsorge und Psychologie
  • Die beteiligten Personen in der Seelsorge
  • Das seelsorgerliche Gespräch – ein strukturierter Prozess
Die Teilnehmer bekommen einen Blick und ein Verständnis für Menschen, die eine Krisensituation erleben. Sie lernen Ihre Grenzen in der Seelsorge wahrzunehmen und dennoch in einer Krisensituation angemessene Schritte für eine Bewältigung der Krise einzuleiten und gewinnbringend zu begleiten. Sie verstehen sich im Dienst der Seelsorge in der Gemeinde einzubringen.

Lektionen

1. Teil = 9 Lektionen (2. Teil vom 3.-4.10.)

Unterrichtszeiten

Bitte halten Sie kurz mit der Réception Rücksprache. Änderungen vorbehalten! 

Wochentag Datum Uhrzeit
Dienstag 18.09. 08.40 - 11.15 Uhr
Mittwoch 19.09. 08.40 - 11.15 Uhr
Donnerstag 20.09. 07.45 - 09.25 Uhr
10.30 - 11.15 Uhr

Buchempfehlung / Literaturhinweise

Empfohlene Literatur als Ergänzung zum Unterricht:

  • Burhenne, Matthias (Hg.) (2006): Gemeindeorientierte Seelsorge. Hammerbrücke: Jota Publikationen GmbH.
  • Ciaramicoli, Arthur P. (2001): Der Empathie-Faktor. München: DTV.
  • Crabb, Lawrence J. (2007): Connecting – Das Heilungspotential der Gemeinschaft. Giessen: Brunnen Verlag.
  • Freyberger, H. J.; Stieglitz, R.-D. (Hrsg.) (1996): Kompendium der Psychiatrie und Psychotherapie. 10. Auflage oder neuer. Basel: Karger.
  • Hartmann, W. D. (1998): Das Seelsorgegespräch: Sieben Phasen, die Gott Raum geben. Berlin: IGNIS
  • Schulz von Thun, Friedemann (1981): Miteinander reden 1. Störungen und Klärungen. Reinbek bei Hamburg: Rowoholt-Verlag.

Notizen / Unterrichtsskripte

Die Unterlagen werden im Normalfall an der Réception für Sie bereitgelegt.

Gibt der Dozent erst nach dem Unterricht die Unterlagen ab, werden Sie dies erfahren. Möglicherweise kann es sein, dass keine Skripte ausgeteilt werden.

Unterkunft und Verpflegung

Buchen Sie gemäss der Preisliste unseres Gästehauses ein Zimmer. Um Kontakt zu unseren Studierenden zu pflegen, können Sie sich zum Essen bei den Studierenden anmelden. Die Réception gibt über die günstigeren Preise gerne Auskunft. 

Freizeit

Entspannen Sie sich nachmittags in der herrlichen Bergwelt.

Schauen Sie sich die Fotos der schönen Region rund um Eiger, Mönch und Jungfrau an.

Preise

Seminargebühr im Rahmen der Blockvorlesung: CHF 50.− pro Person

Den Link zu den Preisen für die Übernachtung finden Sie in der Übersicht.